thumb BaumwimpelEinen spirituellen Weg zu gehen bedeutet vorerst, sich selbst und diesen vorgegebenen Weg auf die Probe zu stellen,  um herauszufinden, ob dieser Weg und Du zusammenpassen, nützlich und brauchbar ist, und ob es Deinen inneren Hunger nährt.
Neben all diesen Formen des sich Weiterbildens und Entwickelns gibt es seit jeher 8 große Wege der Kraft, unterteilt in verschiedene Linien oder "Stämme", welche für die Menschheit universelles Wissen bewahren.